sauna • übernachtung • massage • beauty • bodypakkungen • haarentfernung


Garra Rufa Fische entfernen abgestorbene Hautzellen, Hautschuppen und sogar einige Schwielen von den Füßen.
Während der Entfernung der abgestorbenen Haut scheiden die Garra Rufa-Fische ein Enzym aus, das eine überraschende Wirkung auf die darunter liegende Haut hat.
Nach der Sitzung mit Garra Rufa fühlen sich Ihre Füße seidig weich an!
Wir empfehlen Ihnen Kleidung zu tragen, die sich am Tag der Sitzung leicht aufrollen lässt.
Handtücher werden von uns zur Verfügung gestellt.
Verwenden Sie am Tag der Garra Rufa-Sitzung kein Hautöl, keine Salbe oder Cremes.
Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass der Fisch nicht kommt.
Dies ist in der Nacht zuvor noch möglich. Bevor Sie die Garra Rufa-Fußsitzung verwenden, sollten Sie Ihre Füße gründlich waschen..

PREIS 

15 minuten = € 10,- p.p.


Laut RIVM (Nationales Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt) ist das Infektionsrisiko bei der Verwendung von Garra-Rufa-Fische für gesunde Menschen mit intakter Haut und ohne schwere Krankheit vernachlässigbar.
Wann Garra Rufa nicht verwenden:

  • Diese Fischbehandlung ist nicht geeignet und nicht für Personen mit Pilznägeln, Schwimmerekzemen und anderen Pilzinfektionen zulässig.
  • Diese Behandlung ist nicht für Menschen mit offenen Wunden und Diabetes zulässig.
  • Wenn Sie sich einer Chemotherapie unterziehen.
  • Entfernen Sie Ihren Nagellack am Tag der Behandlung nicht.
  • Wenn Sie an Psoriasis leiden, wenden Sie sich an Ihren Arzt. 


Im Zweifelsfall können Sie sich natürlich an unsere Mitarbeiter wenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Dschungelraum
Römischer Raum
Ursprünglicher Raum
Moderner Raum
Beachraum
Romantischer Raum